Hundesport,  Startseite

Der Lockdown

Liebe Sportfeunde und Sportfreundinnen,
leider bringt der Lockdown, der in der sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 30.10.2020 geregelt wird, Einschnitte in unser Vereinsgeschehen.
Gemäß §4 Nr.6 ist unter anderem Folgendes geregelt: „Verboten sind die Öffnung…von: (…) 6.Anlagen und Einrichtungen des Freizeit- und Amateursportbetriebs mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder dem eigenen Hausstand (…)“.
Auf Grund dessen müssen wir die Anlage leider vom 02.11.2020 an bis auf Weiteres (mindestens bis 30.11.2020) schließen. Diese darf nicht zur freizeitgestaltenden Nutzung, für Gruppentraining und –ausbildung genutzt werden, sondern eigens zum Individualtraining einer zuordenbaren Sportart oder zu ausschließlichen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten der Anlage.
Die betroffenen Trainingsgruppen sind daher gezwungen, ihr Training zu vereinzeln und dieses entsprechend zeitlich so zu verteilen, dass sich auf dem Gelände nicht mehr Personen aufhalten als erlaubt. Niemand ist glücklich über diese Entwicklung und wir alle hoffen, dass wir gesund durch diese schwere Zeit kommen und sobald als möglich wieder ein reges und gemeinschaftliches Vereinsleben und gemeinsames Gruppentraining möglich ist.
Bei Zuwiderhandlungen drohen neben empfindlichen Bußgeldern leider auch amtliche
Komplettschließungen der Vereinsanlage, was sich selbstverständlich niemand wünscht.
Lasst uns in diesen unruhigen Zeiten zusammenhalten und keine Risiken eingehen, dass die Sportfreunde, die sich auf Prüfungen und Turniere vorbereiten (die hoffentlich nächstes Jahr wieder stattfinden dürfen) dieses Training fortführen können und uns allen den Wanderpokal wieder in den Verein zurück holen.
Zusammen können wir durch Vernunft und Rücksicht zumindest ein Minimalmaß an Sportbetrieb im Hundesportverein erhalten und hoffentlich bald gemeinsam stolz darauf sein, dass wir auch diese Situation im Sinne des Vereinslebens und des Hundesports gemeinsam gemeistert haben.

Bleibt alle gesund und auf ein hoffentlich baldiges wieder mögliches Miteinander.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.